Kantersieg & Abstiegskrimi

09.05.2012

Was für ein Spieltag für die Old Boys! Bei ihrer Auswärtspartie gegen die SG Klecken / Buchholz liess das Team nichts anbrennen und holte nach einer beeindruckenden Leistung den höchsten Sieg der bisherigen Saison. Zur Halbzeit hatten die Old Boys bereits dreifach eingenetzt, bevor sie im zweiten Abschnitt sogar fünffach trafen. So stand es am Ende 1-8 aus Sicht der Hausherren und die Old Boys setzten durch diesen Kantersieg ihre starke Auswärtsserie der letzten Wochen durchaus beeindruckend fort. Nun darf ein wenig gefeiert werden, da erst am 18.05. das nächste Spiel auf dem Programm steht und dann der VfL Maschen in Ramelsloh gastieren wird.

Die Young Boys traten zwei Tage später zum "Abstiegs-Krimi" bei der Eintracht aus Hittfeld an. Den Zuschauern bot sich über 90 Minuten eine sehr intensive Begegnung, die aber schlussendlich keiner Sieger hervorbrachte. Die Young Boys waren insgesamt sicherlich das Team mit der besseren Spielanlage, die Gastgebern zeigten auf einem extrem schlechten Platz vor allem kämpferische Tugenden. Und da die Eintracht hier und da auch mal übertrieb, mussten sie das Spiel mit nur neun Spielern beenden. Umso ärgerlicher war es, dass es den Young Boys nicht gelang die numerische Überzahl und ein klares Chancenplus in einen Sieg umzumünzen. Dennoch wurde durch das torlose Unentschieden das Minimalziel erreicht, da die Hittfelder weiter einen Punkt weniger auf dem Punktekonto haben. Eines steht fest: Der Abstiegskampf bleibt hochspannend und der Krimi ist noch lange nicht zu Ende!
Die Young Boys gastieren am nächsten Sonntag um 13 Uhr bei der zweiten Mannschaft des TV Meckelfeld.

Zurück